Vom digitalen Helfer zum Verräter

Das höchstrichterliche Urteil zum Umgang mit Abtreibungen in den USA schlägt weltweit hohe Wellen. Nicht nur, dass damit ein nun bereits seit mehreren Jahrzehnten geltendes und gelebtes Recht der Frauen über ihren eigenen Körper plötzlich einkassiert wird. Das für sich genommen, ist gesellschaftspolitisch ein enormer Rückschritt. Die individuellen Konsequenzen für das Leben der einzelnen Schwangeren… Vom digitalen Helfer zum Verräter weiterlesen

Neues Jahr mit mehr Digitalsouveränität?

Liebe Leser:innen, das vergangene Jahr ist turbulent zu Ende gegangen. Mitte Dezember hat die Aufdeckung der Schwachstelle in der Log4j-Bibliothek hohe Wellen geschlagen (sog. Log4shell). Diese Open Source Bibliothek wird in so gut wie jeder Java-Anwendung verwendet und dient dazu, die Aktivität einer Anwendung zu protokollieren und somit auch Fehler, Abstürze etc. nachvollziehen zu können.… Neues Jahr mit mehr Digitalsouveränität? weiterlesen

Datensilos schaden nicht nur der Gesellschaft, sondern auch der Wirtschaft

Facebook ist eins, Amazon und Google sowieso. Apple nicht zu vergessen und natürlich viele Firmen der Plattform-Ökonomie. Alle diese Firmen bieten Ihre Services an und sammeln dabei Unmengen von Daten ihrer Kunden und Partner in eigenen „Datensilos“. Selbstverständlich tun sie das nicht, um diese Daten dann allen bereitzustellen, sondern diese ausschließlich für ihre eigenen Zwecke… Datensilos schaden nicht nur der Gesellschaft, sondern auch der Wirtschaft weiterlesen

Kommunikations-Blackout

Was für eine Aufregung vor ein paar Wochen! Facebook, Instagram und Whatsapp auf einen Schlag weltweit nicht erreichbar. Als die Dienste aus dem Facebook-Universum Anfang des Monats für 5! Stunden nicht erreichbar waren, kam das für einige einem Weltuntergang gleich. Andere, insbesondere die Älteren, haben davon wenig bis gar nichts mitbekommen. Vom Ausfall der Notrufnummern… Kommunikations-Blackout weiterlesen

Die Vermessung der Gesellschaft

Vor Kurzem habe ich den Film („Made to Measure“) des Kunstprojekts Laokoon gesehen. Ziel des Projekts war (und ist) es, die Konsequenzen der quasi sorglosen Nutzung kostenfreier Digital-Dienste und Social Media zu verbildlichen. Freiwillige konnten Ihre Daten bei den Diensten (Art. 15 DSGVo) anfordern und dem Kollektiv zur Verfügung stellen. Diese haben beispielhaft das Leben… Die Vermessung der Gesellschaft weiterlesen

Digitale Zeitenwende?

Ulrich Kelber hat es wieder geschafft, für Aufregung im politischen Berlin zu sorgen. Mit seiner Aufforderung an sämtliche Regierungsinstitutionen, ihre Facebook-Fanseiten zum Jahresende abzuschalten, rückt der Datenschutzbeauftragte ein Thema in den Fokus, das wieder etwas in den Hintergrund gerückt war (siehe auch ein Artikel bei Heise). Das Ganze bekräftigt er noch damit, bei einer Unterlassung… Digitale Zeitenwende? weiterlesen

Meine Anwendungen für mehr digitale Souveränität

Liebe Leser:innen, nachdem ich bereits in zahlreichen Beiträgen meinen Unmut über bestehende Softwareanwendungen geäußert habe und immer wieder Nachfragen dazu kamen, möchte ich hier eine kleine Liste meiner genutzten Anwendungen teilen. Dies ist ausdrücklich keine Aufforderung, diese Dienste zu nutzen, sondern stellt schlicht meine persönlichen Vorlieben dar. Am Meisten stört mich bei vielen Diensten, dass… Meine Anwendungen für mehr digitale Souveränität weiterlesen

Kommunikationsdienste im Corona-Aufwind

Update: Die Berliner Datenschutzbeauftragte hat die angekündigte Liste zu verschiedenen Videokonferenzsystem-Anbietern veröffentlicht. Die meisten der bekannten Anbieter fallen dabei durch. Genaueres dazu findet sich hier bzw. auf den Seiten der Berliner Datenschutzbeauftragten. Jetzt kommt endlich doch die Corona-App der Bundesregierung. „Nur“ ein paar Millionen Euro (ca. 60) soll sie gekostet haben und tolle Erkenntnisse für… Kommunikationsdienste im Corona-Aufwind weiterlesen

Digitalisierung als Corona-Retter?

Wir befinden uns inzwischen schon in der sechsten Woche mit Corona-Beschränkungen, aber manche Sachen sind wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. An manchen Stellen liest man, wie sehr uns das Virus und die aktuelle Situation nachhaltig verändern wird; unsere Art zu arbeiten, zu konsumieren, zu leben und dergleichen. Auf der anderen Seite gibt… Digitalisierung als Corona-Retter? weiterlesen

Im Zeichen der Convenience

Google stellt die Auswertung der Mitschnitte seines Sprachassistenten durch Menschen für 3 Monate ein, Apple stoppt seine auch, Amazon überlässt es seinen Nutzern, der Nutzung zu widersprechen. Nach den Enthüllungen von zufällig mitgeschnitten Gesprächen durch die Geräte – Amazon soll die Auswertung Mitarbeitern sogar im Home-Office überlassen haben – war die Empörung erstmal groß. Die… Im Zeichen der Convenience weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner