Corona und die App-Heilsbringer

Vor einigen Monaten hatte ich in meinem Beitrag „Und immer wieder grüßt der Datensammler“ noch darüber geschrieben, dass es scheinbar eine Art ungeschriebenes Gesetz gibt, nachdem alle paar Monate wieder ein Unternehmen oder der Staat gleich selbst versuchen, irgendeine Art von Dienst oder Gesetz/Verordnung zu etablieren, die Ihnen möglichst viel Datenzugriff und eine Umgehung des… Corona und die App-Heilsbringer weiterlesen

Analoge Datenberge im Digitalzeitalter

Ein Artikel, den ich neulich gelesen habe, hat mich wieder in meinem Argwohn gegen die arglose Einwilligung zur Datennutzung bestärkt. Konkret ging es um Gesundheitsdaten, die in anonymisierter Form zu Forschungszwecken freigegeben werden sollten (siehe dieser Artikel). Auch wenn es prinzipiell sicher allen zugute kommt, wenn Forschungseinrichtungen Daten erhalten, um z.B. daraufhin das Gesundheitssystem zu… Analoge Datenberge im Digitalzeitalter weiterlesen