KYSA erreicht eine neue Entwicklungsstufe

Jetzt gab es schon einige Zeit keine Neuigkeiten von KYSA. Das will ich heute ändern! Nachdem ich das Programm nun mehrfach umgeschrieben habe, ist jetzt eine Version stabil, die sich deutlich von der letzten unterscheidet. Wichtigste Neuerung ist die komplett überarbeitete Nutzeroberfläche. KYSA ist jetzt ein vollständiges Programm, in dem alle relevanten Einstellungen über die… KYSA erreicht eine neue Entwicklungsstufe weiterlesen

Digitale Zeitenwende?

Ulrich Kelber hat es wieder geschafft, für Aufregung im politischen Berlin zu sorgen. Mit seiner Aufforderung an sämtliche Regierungsinstitutionen, ihre Facebook-Fanseiten zum Jahresende abzuschalten, rückt der Datenschutzbeauftragte ein Thema in den Fokus, was wieder etwas in den Hintergrund gerückt war (siehe auch ein Artikel bei Heise). Das Ganze bekräftigt er noch damit, bei einer Unterlassung… Digitale Zeitenwende? weiterlesen

Meine Erfahrung mit SailfishX

Nach den vielen Nachfragen im Bekanntenkreis zu meinem „komischen“ Smartphonegebrauch wollte ich immer schon einmal einen kleinen Beitrag dazu schreiben. Jetzt wird es gleichzeitig auch ein Erfahrungsbericht. Ein bisschen zum Hintergrund Ich hatte lange gar kein Smartphone, vor allem wegen Datenschutzbedenken und aber auch, weil ich ein wenig Sorge hatte, dass man dann doch häufiger… Meine Erfahrung mit SailfishX weiterlesen

Corona und die App-Heilsbringer

Vor einigen Monaten hatte ich in meinem Beitrag „Und immer wieder grüßt der Datensammler“ noch darüber geschrieben, dass es scheinbar eine Art ungeschriebenes Gesetz gibt, nachdem alle paar Monate wieder ein Unternehmen oder der Staat gleich selbst versuchen, irgendeine Art von Dienst oder Gesetz/Verordnung zu etablieren, die Ihnen möglichst viel Datenzugriff und eine Umgehung des… Corona und die App-Heilsbringer weiterlesen

Release: KYSA Version 3.07

Liebe Leser:innen, KYSA entwickelt sich weiter und ist jetzt in der Version 3.07 verfügbar. Größte Neuerung ist die veränderte Prozessarchitektur, die die zukünftige Implementierung eines Dashboards ermöglichen soll. Zudem habe ich einige Bugfixes behoben und weitere neue Kontotypen zur Nutzung hinterlegt. Ab dieser Version kann zudem – bei bestehender Internetverbindung – nach neuen unterstützten Kontotypen… Release: KYSA Version 3.07 weiterlesen

Die Aufregung um den WhatsApp-Messenger

Was für eine Aufregung: WhatsApp hat seine Datenschutzerklärung angepasst und fordert jetzt seine Nutzer dazu auf dieser zuzustimmen, wenn sie den Dienst weiter nutzen möchten. Kernpunkt der Änderung ist, dass WhatsApp – Achtung Überraschung – Daten mit seinem Mutterkonzern Facebook tauschen möchte. Die Empörung war weltweit riesig! Dabei war der Weg doch bereits seit 2014… Die Aufregung um den WhatsApp-Messenger weiterlesen

Neuer Blog-Auftritt

Liebe Leser, Ihr habt es sicher schon bemerkt, aber seit vergangenem Wochenende ist dieser Blog umgezogen. Was bisher nur eine Kategorie war, könnt Ihr jetzt unter einer eigenen Website in frischem, übersichtlichem Design aufrufen. Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen! Daniel

Und immer wieder grüßt der Datensammler

Liebe Leser, der letzte Beitrag hier ist jetzt zwar schon wieder ein bisschen älter, aber dennoch scheint es mir oft im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“: Eine Dauerschleife mit ähnlich gelagerten Abläufen. Im Falle der digitalen Souveränität und Bürgerrechte nur nicht täglich, sondern maximal monatlich. Gerade noch urteilten die hohen Gerichte, dass die anlasslose… Und immer wieder grüßt der Datensammler weiterlesen

Im Namen des (Daten-)Volkes

Was für eine Aufregung war das vor zwei Wochen. Erst erklärte der Europäische Gerichtshof das sogenannte Privacy Shield für ungültig (siehe u.a. hier) und dann kam auch noch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Abruf von Telekommunikations-Bestandsdaten durch Sicherheitsbehörden (siehe Pressemitteilung). Kurz davor forderte zudem eine Gruppe von IT-Experten, Wissenschaftlern und Medienmanagern eine unabhängige IT-Infrastruktur inklusive… Im Namen des (Daten-)Volkes weiterlesen

Kommunikationsdienste im Corona-Aufwind

Update: Die Berliner Datenschutzbeauftragte hat die angekündigte Liste zu verschiedenen Videokonferenzsystem-Anbietern veröffentlicht. Die meisten der bekannten Anbieter fallen dabei durch. Genaueres dazu findet sich hier bzw. auf den Seiten der Berliner Datenschutzbeauftragten. Jetzt kommt endlich doch die Corona-App der Bundesregierung. „Nur“ ein paar Millionen Euro (ca. 60) soll sie gekostet haben und tolle Erkenntnisse für… Kommunikationsdienste im Corona-Aufwind weiterlesen