Die Vermessung der Gesellschaft

Vor Kurzem habe ich den Film („Made to Measure“) des Kunstprojekts L gesehen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Konsequenzen der quasi sorglosen Nutzung kostenfreier Digital-Dienste und Social Media zu verbildlichen. Freiwillige konnten Ihre Daten bei den Diensten (Art. 15 DSGVo) anfordern und dem Kollektiv zur Verfügung stellen. Diese haben beispielhaft das Leben einer… Die Vermessung der Gesellschaft weiterlesen

Digitale Souveränität die Zweite

Euch ist sicherlich aufgefallen, dass in meinem bisherigen Rundumschlag Apple fehlte. Apple hat zweifelsohne durch sein Design und die Neuartigkeit seiner Geräte (ipod/ipad haben eine ganze Produktsparte geprägt) viel verändert. Meiner Meinung nach sind sie durch diesen Erfolg überheblich geworden (1000€ für ein Telefon?) und leben im Endeffekt hauptsächlich von ihrem Kult-Status. Darüber hinaus ist… Digitale Souveränität die Zweite weiterlesen

Digitale Souveränität die Erste

Jetzt habe ich im Überblicksbeitrag doch etwas mehr zum Thema Digitale Souveränität geschrieben, als ursprünglich geplant. Vielleicht haben Euch die Denkanstöße aus dem Post ein wenig beschäftigt und Ihr fangt an, Euer Nutzungsverhalten zu beobachten oder zu hinterfragen. Doch dann kommt zwangsläufig die Frage, welche Alternativen habe ich denn eigentlich? Deswegen soll dieser und der… Digitale Souveränität die Erste weiterlesen